Schule am Hellweg
Schule am Hellweg

Seite übersetzen...

Anschrift

Die Oberstufe setzt sich aus den Klassen 9 und 10 zusammen. In diesen Schuljahren werden den Schülern vielfältige inner- und außerschulische Angebote berufsvorbereitender Maßnahmen ermöglicht. Die Zusammensetzung der Klassen ist jahrgangsübergreifend. Dies geschieht aus schulorganisatorischen Gründen.

 

Die Schüler können in jedem Schuljahr ein Betriebspraktikum absolvieren, des-sen Umfang individuell gestaltet werden kann.

Im Unterricht finden verstärkt Themen Beachtung, die auf die Bewältigung der zukünftigen Lebenswelt abzielen (Kontoführung, eigene Wohnung etc) bzw. den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt erleichtern sollen (Lebenslauf, Be-werbung etc). Von zentraler Bedeutung ist das Einüben notwendiger Schlüssel-qualifikationen.

Einmal wöchentlich arbeiten alle Schüler der Oberstufe in einer Schülerfirma (s. Baustein „Business Projekt“), die unter der Leitung der LehrerInnen und außer-schulischer Fachkräften installiert wurden.                                                        

 

Der bereits genannte Schwerpunkt soll weiterhin vertieft werden, um die Schüler besser auf ihre berufliche und gesellschaftliche Zukunft vorbereiten zu können. Das Angebot muss sich auch in Zukunft erweitern, um den unterschiedlichen Förderbedarfen gerechter zu werden (E-Konzept, Schulverweigerer). Die Arbeit an Schlüsselqualifikationen bleibt ein Schwerpunkt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule am Hellweg

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.